Jahresausflug der Grauen Füchse

Die Grauen Füchse haben am Mittwoch den 19. Juli Ihren  jährlichen Ausflug,
der sie dieses Jahr an den großen Brombachsee führt.

Dort findet zunächst eine  1  1/2 stündige Seefahrt mit dem großen Katamaran statt. Danach geht es weiter nach Weißenburg wo das neue Römermuseum mit Römerschatz und anschließend die  große Römertherme besichtigt werden. Auf der Heimfahrt ist eine Einkehr in einem gemütlichen Gasthaus vorgesehen.

Abfahrt mit dem Omnibus ist um 8.00 Uhr am Parkhaus Stadtmitte (Zollamt) in Bad Mergentheim.
Anmeldung wegen genauer Koordination ist bis spätestens am Freitag den 14. Juli bei Helga Meinikheim, Telefon 07931 /3570.

Zuerdem ist am Mittwoch den 05. Juli unser Monatstreff um 15.00 Uhr im Umweltzentrum in Bad Mergentheim.
Bei gemütlichem Beisamensein gibt es noch weitere Auskünfte.

Zu beiden Veranstaltungen sind auch Freunde und Gäste willkommen.

Ausflug der „Grauen Füchse“ nach Amorbach

Im Rahmen ihrer Monatsversammlung sind die Grauen Füchse der Naturschutzgruppe Taubergrund e.V. im September nach Amorbach unterwegs.
Abfahrt ist am Mittwoch, 21.September um 13.00 Uhr am Parkplatz Igersheimer Straße (gegenüber Lidl).

Besichtigt wird das mutter.museum mit Führung über drei Geschosse zu den Bereichen: Kunst macht den Alltag sichtbar, größte Teekannensammlung Deutschlands, Puppen- und Teddybärensammlung, Teddybären im Gefängnis, große Pepsi – Cola Ausstellung und verschiedene Räume mit Objekten. Bildern, Installationen und Collagen von renommierten Künstlern.
Danach besteht die Möglichkeit zu einer gemeinsamen Einkehr.

Anmeldung zur Bildung von Fahrgemeinschaften bitte bis Sonntagabend, 14.September bei Helga Meinikheim

Telefon 07931/3570.

Grillnachmittag der Grauen Füchse

LagerfSen13_05Auch dieses Jahr treffen sich die Grauen Füchse der Naturschutzgruppe TaubergrunLagerfSen13_04d im Rahmen ihrer Monatsversammlung am Mittwoch den 17. August zu einem Grillnachmittag an der Geinhartshütte in Edelfingen.

Beginn ist um 15.00 Uhr. Bitte Grillgut, Getränke, Teller und Besteck selbst mitbringen. Unser bewährter Grillmeister Helmut Wüst wird die mitgebrachten Speisen wieder meisterhaft auf dem Grill zubereiten.

ZuLagerfSen13_07r Unterhaltung stehen gemeinsames Singen mit Gitarrenbegleitung und ein kleines Theaterstück auf dem Programm.

Anmeldung und weitere Auskünfte bei Helga Meinikheim unter Tel. 07931/3570 bis Dienstag, 16. August, 19 Uhr.

Weitere Beiträge zur Gestaltung des Nachmttags sind gerne gesehen. Wenn möglich bitte vorher Bescheid geben oder einfach überrraschen.

Herzlich eingeladen sind unsere Mitglieder, Freunde und Interessenten.

Orchideenführung der Grauen Füchse

Im Rahmen ihrer Monatsversammlung haben die Grauen Füchse der Naturschutzgruppe Taubergrund eine Orchideenführung.
Am Mittwoch, 18. Mai fahren wir in den Raum Königheim. Dort bekommen wir miteinem exzellenten Führer auf ausgewiesenen Wegen eine Führung mit Erklärung der Pflanzen und der Orchideen.

Treffpunkt ist um 13.00 Uhr am Parkplatz Igersheimer Straße (gegenüber Lidl) .
Zur Bildung von Fahrgemeinschaften werden außerdem noch Fahrer mit PKW“s benötigt.

Anmeldung und weitere Informationen bei Helga Meinikheim Telefon 07931/3570 spätestens bis Montag den 16. Mai.

Graue Füchse – Fahrt zur Landesgartenschau

Jahresausflug der Grauen Füchse zur

logo LaGaDie Grauen Füchse der Naturschutzgruppe Taubergrund fahren dieses Jahr im Zuge ihres Jahresausfluges am Mittwoch, 15. Juni mit dem Bus nach Öhringen zur Landesgartenschau. Abfahrt ist um 8.45 bei Fa. Lillig und um 9.00 Uhr am Zollamt in Bad Mergentheim. Die Fahrt mit Eintritt gibt es zu einem Sonderpreis und dauert bis 17.00 Uhr, danach beginnt die Rückfahrt. Die Teilnehmer haben genügend Zeit sich die Gartenschau selbstständig anzusehen. Außerdem bietet uns die Firma Stahl aus Boxberg eine kostenlose Führung über ca. 1 Stunde auf der Gartenschau um 11.00 Uhr an. Alle Mitglieder, Freunde und Gäste sind dazu eingeladen.
Damit wir den Bus organisieren können, wird um baldige Anmeldung gebeten, (spätestestens 1. Juni!)

Telefonische Anmeldung und weitere Auskünfte bei bei Helga Meinikheim,  07931/3570.

Hier gehts zur Landesgartenschau

Dr. Faust als Puppenspieltheater

Die Grauen Füchse der Naturschutzgruppe Taubergrund führen am Mittwoch, 16.März 2016 in Zusammenarbeit mit dem „Grünen Gockel“ der evangelischen Kirchengemeinde Bad Mergentheim einen Puppenspielnachmittag mit dem Puppenspieler Mark Schuschnig im Albert Schweitzer Saal durch.

Gespielt wird Dr. Faust

Die Inszenierung nimmt die verschiedenen Fassungen zum Vorbild, um eine neue tragikomische Sicht auf das Leben der legendären Person Faust zu werfen. Das traditionelle Puppenspiel des Dr. Faust verschmilzt mit Goethe, Marlowe zu einem unterhaltsamen Nachmittag voll Emotionen und Magie.

Die Vorstellung dauert ca.1 ½ Stunden. Der Eintrittspreis beträgt 15€
Beginn der Veranstaltung ist 15.00 Uhr

Eingeladen sind alle Mitglieder der Grauen Füchse, Gemeindemitglieder der evangelischen Kirche und alle Interessierten, Freunde und Gäste.
Die Verantwortlichen freuen sich über eine rege Teilnahme.

Mark Schuschnig
Schauspieler, Puppenspieler, Allrounder, absolvierte 1998 die Freiburger Schauspielschule.
Danach war er 6 Jahre in Karlsruhe und Zwickau engagiert.
Während dieser Zeit nahm er an verschiedenen Tourneen und Theaterfestivals weltweit teil.
(u.a. Österreich, Schweiz, Polen, Ungarn, Rumänien, Namibia, Südkorea)
2004 übernahm Mark die Leitung des berühmten  „Figurentheater am Burgtor“ in Rothenburg ob der Tauber, das 2011 einem Garagenbau weichen musste.
Seit 2011 ist Mark der Direktor des „Theater7“ in Wassertrüdingen.
Inzwischen führt er kein eigenes Haus mehr und konzentriert sich ganz auf Ausfahrten wie z.B. nach Bad Mergentheim.

Monatstreff der Grauen Füchse

Gemütliches Beisammensein.
Mitglieder, Freunde und Gäste sind immer herzlich willkommen.

An diesem Nachmittag steht zudem die Dekoration des Fischjungen-Brunnens vor dem Umweltzentrum auf dem Programm.
Hierzu werden gemeinsam zwei Osterkränze gebunden. Alle Kranzbinde-Experten / und Anfänger die Lust zum Kranzbinden haben sind herzlich eingeladen.
Wer größere Buchsbaumwedel hat, möge diese bitte mitbringen oder abgeben.
Weitere Auskünfte und Anmeldungen bei:

Helga Meinigheim unter Tel. 07931/3570