Startseite

Herzlich willkommen

Min-Bauer

Theresia Bauer, Ministerin für Wissenschaft, Forschung und Kunst besucht im Rahmen der Heimattage die Erlebnismeile der Naturschutzgruppe.

DSC_3108DSC_3126DSC_3177

 

Förderung des Landes Baden-Württemberg mit 3500 Euro

Damit kann der Verein das Umweltzentrum mit einer markisenartigen Überdachung, Schulmöbeln und Infotafeln ausstatten.
Die Förderung geht auf eine Initiative der Landtagsfraktion der Grünen zurück. Das zuständige Landesumweltministerium hat nun die Einrichtungen bekannt gegeben, die als erste in den Genuss des Zuschusses kommen.
Landtagsabgeordneter Hermino Katzenstein (Grüne) erklärt dazu:
„Die Umwelt- und Naturschutzzentren im Land leisten wertvolle Arbeit für den Umweltschutz, den Naturschutz und die Umweltpädagogik. Umso bedauerlicher ist es, dass sie viele Ideen aufgrund ihrer schlechten finanziellen Situation kaum umsetzen können.“ Mit der Förderung wolle die Landesregierung das ehrenamtliche Engagement der Zentren honorieren und dabei helfen, neue Projekte auf den Weg zu bringen.

5_Jahre Umweltzentrum der Naturschutzgruppe Taubergrund

Seit nunmehr 5 Jahren unterhält die Naturschutzgruppe Taubergrund das „Umweltzentrum“ in Bad Mergentheim, zentral gelegen zwischen Schloss- und Kurpark.

Unter dem Motto
„ Bei uns können Sie mitmachen, bei uns ist für jeden etwas dabei“,
haben Besucher die Möglichkeit, die zahlreichen und vielfältigen Aktivitäten der 16 Arbeitskreise innerhalb der Naturschutzgruppe kennenzulernen.

Unser neues Jahresheft „Tauberpegel 2017“ mit interessanten Beiträgen der Arbeitskreise kann gegen eine Schutzgebühr von 2€ im Umweltzentrum erworben oder hier als PDF heruntergeladen werden.

Machen Sie mit! Werden Sie Mitglied

UMZ Luftbild

Unser Umweltzentrum ist in der Regel samstags von 14 bis 17 Uhr für interessierte Besucherinnen und Besucher geöffnet.

Weitere Öffnungszeiten, sowie Sitzungen und Veranstaltungen unserer Arbeitskreise sind im Kalender aufgeführt.

Wir freuen uns über Ihren Besuch

Wegplan_UWZ

 

Das Umweltzentrum,

das zugleich Geschäftsstelle der Naturschutzgruppe ist,
befindet sich in der Herrenmühlstraße 24,
direkt am Bahnübergang zwischen äußerem Schlosspark und Eingang zum Kurpark.

 

Kommentare sind geschlossen